erfolgJeden Morgen läutet der Wecker, man fährt im Dunkeln mit Auto oder Zug in die Arbeit bzw. Schule, verbringt dort seinen Tag und kommt nach Hause, wenn es wieder dunkel ist. Zuhause im Fernsehen läuft der übliche sinnlose Kram und trotzdem bleibt man wieder irgendwo hängen und kuckt bis man schlafen geht.
Kennst du das auch? Wenn der Erfolg einfach ausbleibt und die Zeit nur so dahin fließt? Die kostbare Zeit, die du eigentlich nutzen wolltest, um deine Träume zu erreichen…
Aber egal, irgendwann wird ja eh alles anders oder? Morgen fängst du an, oder?
NEIN! Heute fängst du an. JETZT!
Lass mich dir dabei helfen, dein Leben von jetzt an komplett auf deine Wünsche und Träume zu fokussieren.
In diesem Text erfährst du, wie du es in 5 Schritten schaffst, deine Ziele aus eigener Kraft zu erreichen und somit endlich deinen wohlverdienten persönlichen Erfolg hast.

 

In 5 Schritten zu deinem persönlichem Erfolg

erfolg

Schritt 1: Lege dein großes Ziel fest…

Um ein Ziel erreichen zu können, musst du erst einmal eines haben. Logisch? Schon, aber das ist genau der Grund, warum so viele ihre “Ziele” nicht erreichen!
Man durchlebt den normalen Alltag, ohne eigentlich zu wissen, wofür man aufgestanden ist.
Ohne ein Ziel hat unser Tun und unsere Arbeit keinen Sinn. Wenn wir nicht wissen, wofür wir diesen oder jenen Handgriff erledigen, ist er sinnlos.

Viele Menschen behaupten, dass das Ziel alleine nicht reicht um Erfolg zu haben.
Das stimmt allerdings nur halb. Klar musst du Handlungen setzen. Das Gute allerdings: Hast du dir erst einmal ein Ziel gesetzt, bist fest entschlossen, es zu erreichen und lebst dafür, dann wird sich dein Unterbewusstsein automatisch so auf dieses Ende fokussieren, dass du automatisch die erforderlichen Handlungen durchführen wirst.

Nehmen wir an, Lisa träumt schon seit ihrer Kindheit davon, eine berühmte Sängerin zu werden. Dieser Traum hat sich wirklich fest in ihrem Kopf verankert. Natürlich unternimmt Lisa nun bewusst einige Dinge, um erfolgreich zu werden. Sie nimmt Gesangsunterricht und lernt ein Instrument. Doch sie trifft auch täglich unbewusst Entscheidungen, ohne dabei direkt an ihren zukünftigen Erfolg zu denken.

Vielleicht kommt sie gerne mit Menschen ins Gespräch, die sich für Musik interessieren, geht lieber in Lokale, wo ihre Musikrichtung gespielt wird als mit ihren Freunden in Discos zu feiern oder sie greift abends lieber zu Kopfhörern, als zu einem Buch. Dabei denkt sie nicht jedes Mal: „Ich höre jetzt Musik, weil ich ja in 5 Jahren eine erfolgreiche Sängerin sein möchte.“ Nein. Sie tut es von ganz alleine, weil sie gerade Lust dazu hat. Doch letztendlich hängt ihre Vorliebe für Musik natürlich trotzdem unbewusst mit ihrem großen Vorhaben zusammen.

Wenn du dir Ziele setzt, wird dir praktisch von deinem Körper höchstpersönlich geholfen, diese zu erreichen. Cool, oder?

Ich plane regelmäßig meine Ziele. Dieser Blog zum Beispiel war eines davon. Ich wusste zwar, da ich an sich ein “fauler Sack” bin und keine Ahnung von Homepages und Blogs anlegen, Schreiben, etc. habe, dass es besonders schwer wird, diesen aufzubauen. Aber dieses Ziel hat sich verankert und ja…jetzt schreibe ich. 🙂
Als nächstes steht übrigens Abnehmen am Plan, was ich auch auf meinem Blog dokumentieren werde. 😉

Hast du auch ein Lebensziel? Einen Traum, für den du brennst?
Ich bin mir sicher, das da etwas ist. Vielleicht klingen manche Ziele dämlich oder zu schön um wahr zu sein. Aber träumen ist ja erlaubt. Leg dir eine Liste an. Nimm dir Zeit und geh in dich. Und denk immer daran. Wenn du es wirklich willst, wirst du es auf jeden Fall schaffen – egal wie groß das Ziel ist!

erfolg

 

Schritt 2: Teile dein Ziel in kleine Abschnitte…

Teile dir den Weg zum großen Ziel nun in kleine Etappen und WICHTIG: setze dir Deadlines!!

Jeder auch noch so kleine Erfolg stärkt deine Motivation und Disziplin.
Wenn du jetzt in 4 Monaten 20kg abnehmen willst, dann rechne dir aus, wie viel du pro Woche abnehmen musst. So ist es viel übersichtlicher und du kannst dich besser kontrollieren. Außerdem siehst du jede Woche einen kleinen Erfolg, welcher dich an dein großes Ziel erinnert und dich frisch motiviert.

Wenn du deinen Teilerfolg mal nicht schaffst, sei nicht niedergeschlagen. Bleib dran. Es gibt keine Probleme – nur Herausforderungen!

 

Schritt 3: Ausreden verboten…

erfolgWir Menschen sind wahre Meister darin, Ausreden zu erfinden, wieso wir eine bestimmte Sache gerade nicht tun können. Am beliebtesten ist wohl die Ausrede: “Ich habe keine Zeit.”
Mal ehrlich: Jeder Mensch hat 24 Stunden am Tag. Die Frage ist nur, wie man diese 24 Stunden nutzt.

Verschwende also keine Zeit mehr mit Ausreden, sondern leg los, werde erfolgreich im Leben und zeige deinen zweifelnden Mitmenschen, wie viel Kraft in dir steckt!

 

Schritt 4: Investiere in dich…

Hier sind keine Investitionen wie Aktien, Immobilien,… gemeint.
Um wirklich Erfolg in deinem Leben zu haben wirst du nicht daran vorbei kommen, in DICH selbst zu investieren. In Form von Lehrmaterial, Bücher, Filme, usw. aber vor allem in Form von ZEIT!
Es liegt in der Natur der Menschen, sich weiterzuentwickeln. In welchen Bereichen du das tun solltest, weißt du selbst am besten.
Allerdings gibt es einige allgemeine Punkte, mit denen du dich für deinen Erfolg auf jeden Fall beschäftigen solltest. Z.B. deiner Stimme, deiner Körpersprache und an einer positiven Denkweise.

 

Schritt 5: Umgib dich mit den richtigen Menschen…

“Lass Dir von niemandem je einreden, dass Du etwas nicht kannst. Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere etwas nicht können, wollen sie dir immer einreden, dass du es auch nicht kannst. Wenn du was willst, dann mach es.”
(Will Smith – Streben nach Glück)

erfolgDu hast sicher jede Menge Freunde. Aber welche stehen hinter dir, wenn du eine Idee hast, die du umsetzen willst? Welche unterstützen und motivieren dich?

Ein sehr wichtiger Punkt am Weg zum Erfolg ist die Gemeinschaft, die Community.
Über alles zu jammern, ist einfach. Immer wieder das Schöne und Gute in allem zu sehen hingegen eine große Herausforderung.
Du kennst sicher auch solche Menschen, die dir mit ihrer negativen Einstellung buchstäblich die Energie aussaugen, oder?

Halte dich deswegen möglichst fern von Leuten, die an allem etwas zu bemängeln haben.

 

Also fassen wir noch einmal alles zusammen:

  • Setze dir Ziele (Was möchtest du erreichen?)
  • Vereinbare mit dir selbst Teilziele und lege Deadlines fest
  • Versprich dir selbst, keine Ausreden mehr zu verwenden
  • Arbeite an dir und entwickle dich laufend weiter
  • Umgib dich mit Menschen, die dich durch ihre positive Art inspirieren

Nun liegt es an dir, die Tipps umzusetzen, die du in diesem Text gelesen hast. Ich bin mir sicher, dass du das schaffen kannst. Leg gleich los und erarbeite dir den Erfolg im Leben, den du schon immer haben wolltest!

Sonnige Grüße
Philipp Schmid

erfolg